Machu Picchu (F: Bigstock /Pav-Pro-Photography)

FlightNetwork hat eine „Bucket List“ der weltbesten Ziele und Aktivitäten erstellt – auch mit Hilfe von reisekompass.at.

Listen gibt es ja viele und in Zeiten aufgeregter Facebook-Nachrichten und schreierischer Medien sollen sie Aufmerksamkeit erregen. Nun hat aber die australische Reiseplattform FlightNetwork eine „Bucket List“ mit jenen Destinationen erstellt, die für Reisende heuer besonders attraktiv sind. Es handelt sich also um Traumziele und Erlebnisse, die etwas ganz Besonderes sind – ganz nach dem Motto: „Was wir im Leben zumindest einmal erlebt / gemacht / gesehen haben müssen.“ Die Liste ist lang, umfasst die üblichen Verdächtigen und Überraschungen –  und wurde unter anderem mit Hilfe von reisekompass.at erstellt. FlightNetwork hat für seine ultimative Bucket List nämlich mehr als 800 Expertinnen und Experten aus aller Welt um ihre Meinung gefragt; aus Österreich war reisekompass.at mit an Bord (eine Übersicht über alle Juroren gibt es hier).

Was sind nun aber die Highlights des Reise-Rankings? Auf den Rängen 1 bis 5 gibt es wenig Überraschungen: Einmal eine Safari in Afrika zu machen, sollte nach Ansicht der Reiseprofis heuer ganz oben stehen auf der Wunschliste. Auf den Rängen folgen eine Expedition in die Antarktis, Beobachtung der Nordlichter, eine Wanderung zu Machu Picchu und eine Segeltour zu den Galapagos-Inseln.

Abenteuer Antarktis (F: Bigstock / karenfoleyphotography)
Abenteuer Antarktis (F: Bigstock / karenfoleyphotography)

Die Bucket List von FlightNetwork ist eine gute Möglichkeit, in der scheinbar grenzenlosen Anzahl an Reisemöglichkeiten seine Präferenzen zu finden und genau das zu machen, von dem man bisher zwar geträumt hat – aber eine Realisierung dann doch nie zustande gekommen ist. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Übernachtung unter freiem Himmel in der Sahara, um den Sternenhimmel zu bewundern? Oder mit Walhaien schwimmen – da gibt es einige Stellen, an denen dies möglich ist. Auch ein Bad im Toten Meer oder ein Besuch des „Tiger´s Nest“ in Bhutan sind Abenteuer, die noch lange nach einer Realisierung im Kopf herumspuken werden.

Taktshang Goemba in Bhutan, genannt "Tiger´s Nest" (F: Bigstock / ultramansk)
Taktshang Goemba in Bhutan, genannt „Tiger´s Nest“ (F: Bigstock / ultramansk)

Und Österreich? Ist auf der Bucket List heuer nicht vertreten – die nächste Möglichkeit, der Liste zu folgen, bietet sich aber in München: Zumindest einmal im Leben muss jeder mal auf dem Oktoberfest gewesen sein. Meinen zumindest die Experten….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.