Santo Antao auf den Kapverden (F: Bigstock / Igor Tichonow)

Ab Ende des Jahres bietet Veranstalter TUI Flüge nach Sal und Boa Vista an.

Die Kapverden vor der Küste Westafrikas sind eines jener Ziele, die selbst in Zeiten des Massentourismus getrost noch als Geheimtipp bezeichnet werden können. Die insgesamt neun Inseln, die von einer halben Millionen Menschen bewohnt werden, gelten dank stabiler Temperaturen als Destination fürs ganze Jahr. Es gibt nicht nur schöne Sandstrände, die vor allem für Surfer interessant sind, sondern auch gute Möglichkeiten für sportliche Aktivitäten wie Wandern oder Mountainbiken. Und für Taucher sind die guten Unterwasserreviere interessant.

Ab heuer wird der Veranstalter TUI Direktflüge auf die Kapverden aufnehmen – und zwar geht es jeden Freitag nach Sal und nach Boa Vista. Allerdings müssen sich Reisende noch etwas gedulden: Die neue Flüge werden erst ab 21. Dezember abheben – der Anbieter dachte da mit Sicherheit an die Weihnachts- und Semesterferien.

Außer TUI hat unter anderem Neckermann die Kapverden im Angebot.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.