Hotel Miramar in Opatija: Am 12. Mai geht es los (Foto: beigestellt)

Das Hotel Miramar im kroatischen Opatija sperrt am 12. Mai wieder auf – und das traditionsreiche Haus hat auch einen neuen Chef.

Am 12. Mai wird es soweit sein: Das Hotel Miramar, das genau genommen Adria-Relax-Resort Miramar heißt, wird seine Tore wieder öffnen. Ab dann wird das traditionsreiche Haus in Opatija in Kroatien für eine begrenzte Zahl von Gästen wieder offen haben. Das Motto: Viel Freiraum für die erste Zeit nach dem Lockdown. Dieser Freiraum soll unter anderem durch die Balkone und Terrassen der Zimmer bzw. Suiten möglich sein; außerdem haben einige davon private Whirlpools und auf Wunsch ist kostenloses Room-Service möglich. Ausreichend Platz für die Gäste sollte es auch am hoteleigenen Strand und im Restaurant geben – und überhaupt sollte in Opatija, dem bekannten Kur- und Ferienort an der kroatischen Riviera, im Mai und im Juni noch nicht allzu viel los sein.

Hotel Miramar: Madejski übernimmt

Neuigkeiten aus dem Hotel Miramar gibt es aber auch noch in einer anderen Hinsicht: Die bisherige Hotelchefin Martina Riedl wird in der Holleis-Gruppe, zu der dieses Hotel gehört, weitere Aufgaben übernehmen. Sie wird daher zurück nach Österreich übersiedeln. Die Holleis-Gruppe betreibt in Kroatien auch das Hotel Kvarner Palace in Crikvenice.

Der Nachfolger von Martina Riedl ist Andreas Madejski, Riedl wird ihm in der ersten Zeit noch unterstützend zur Seite stehen. Der gebürtige Wiener Madejski lebt seit mehr als 20 Jahren in Kroatien, genauer gesagt im Nachbarort Lovran, wo er mit seiner Frau Valentina eine Reiseagentur betreibt. Zu seinen ersten Zielen für das Hotel Miramar zählen der Ausbau des Unterhaltungsprogramms, auch das Angebot an Ausflugsmöglichkeiten – etwa mit dem Schnellboot nach Cres – soll erweitert werden.

Martina Riedl und Andreas Madejski, Hotel Miramar (Foto: beigestellt)
Martina Riedl und Andreas Madejski, Hotel Miramar (Foto: beigestellt)

Für das Soft Opening gibt es spezielle Angebote, unter anderem 4 Nächte im Doppelzimmer mit Halbpension und Rabatt für Wellnessbehandlungen zum Preis ab 465 Euro je Person. Stichwort Stornobedingungen: Bis 14 Tage vor der Anreise können Buchungen kostenlos storniert werden. Sollte es wegen möglicher Corona-Reisebeschränkungen nötig sein, die Reise zu stornieren, ist dies auch bis zu 24 Stunden vor der Anreise möglich.

Das Hotel Kvarner Palace wird voraussichtlich am 21. Mai aufsperren, das ist aber noch nicht endgültig entschieden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.