Neue Trends aus der Welt des Geschmacks und des Kochens gibt es ständig: Einst war es das Superfood, dann war es Low-Carb. Die neueste Entdeckung der Food-Industrie ist, wie sein Name verrät, etwas außergewöhnlicher: Weird Food. Dabei dreht sich alles um Gerichte, die auf den ersten Blick etwas unappetitlich anmuten – wir haben die spannendsten Mahlzeiten und wo sie zu finden sind für euch zusammengetragen.

 

  • Thunfischaugen
    • Wer unter Verfolgungswahn leidet, sollte hier besser nicht mitessen. Die japanische Delikatesse soll sich geschmacklich jedenfalls sehr nahe an anderen Meeresfrüchten bewegen.
  • Surstromming
    • Viele Leute kennen den Dosenfisch aus Schweden mittlerweile, denn er war der „Star“ in zahlreichen Videos. Der unfassbare Gestank, der beim Öffnen der Konservendose entweicht, war das Material für viele Ekelvideos – Mahlzeit!
  •  Hühnerfüße
    • Ja, Hühnerfüße sind eine beliebte Mahlzeit in Teilen Afrikas und Südostasiens. Tatsächlich sind sie, wenn gut gewürzt, angeblich sehr bekömmlich.
  • Vogelnestsuppe
    • Den Abschluss unserer kleinen Liste macht eine echte Delikatesse aus Südostasien: Die Vogelnestsuppe. Die Vogelgruppe der Salanganen baut ihr Nest nicht aus Ästen, sondern aus einem körpereigenen Schleim, der sich verfestigt. Der Geschmack ist angeblich bescheiden, die Preise dafür umso gesalzener.
  • Witchetty-Made
    • Wirklich nichts für schwache Nerven ist das Verspeisen der Witchetty-Made in Australien. Schon ohne den Gedanken daran, die Tiere zu essen, sehen sie haarsträubend aus. Gekocht erinnern sie geschmacklich angeblich an Hühnerfleisch.
Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.