Hoch hinaus in Serfauss-Fiss-Ladis (beigestellt © artinaction.de)

In den Alpen wird nur gewandert? Nicht in Serfaus-Fiss-Ladis: Dort wird geflogen.

Wanderurlaube können schön sein und Spaß machen, sind aber mittlerweile fast schon Routine in den meisten Familien. Oft wollen die Kinder nicht mehr mitfahren – zu wenig Action bietet das Suchen von Pilzen oder die Jagd zum Gipfelkreuz. Die Ferienregion Serfaus-Fiss-Ladis mit seinen drei historischen Dörfern hat sich etwas ganz besonderes einfallen lassen und hebt den Urlaub in den Alpen sprichwörtlich auf ein neues Level.

Mitten in den Tiroler Alpen kann hier nämlich Action vom Feinsten erlebt und mit diversen Flugattraktionen zwischen den Berggipfeln geflogen werden. Vom „Fisser Flieger„, bei dem mit bis zu 80 km/h über Berghänge gesaust wird, zum „Skyswing„, wo Tapfere regelrecht in die Luft katapultiert werden – 360 Grad Überschlag inklusive – ist hier alles dabei.

Flugstunden in Serfauss-Fiss-Ladis (F: beigestellt © foto-mueller.com)
Flugstunden in Serfauss-Fiss-Ladis (F: beigestellt © foto-mueller.com)Style: „Agfa“

Wem luftige Höhen nicht wirklich zusagen, für den gibt es außerdem noch zwei Rodelbahnen, bei denen zwar in ordentlichem Tempo, aber immer mit Bodenkontakt, heruntergerast wird. Bis zum 21. Oktober haben die Attraktionen in Serfaus-Fiss-Ladis noch geöffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.