Adults Only auf der Alm: Das Almdorf Reiteralm in der Nähe von Schladming hat nun Chalets und einen Naturbadeteich speziell für Paare.

Almhütten sagen die einen, Chalets die anderen. Wie auch immer: Im Almdorf Reiteralm in der Nähe von Schladming sind nun 6 neue „Kuschel-Chalets“ eröffnet worden. Weshalb der Kuschel-Zusatz im Namen? Weil sich die neuen Unterkünfte speziell an Paare wenden sollen. 2 der neuen Chalets, die den Namen „Kaiserin“ tragen, sind für 2 Gäste gedacht. Sie sind jeweils 68 Quadratmeter groß. Die 4 weiteren der neuen Häuser, die als „Kaiseralm“ tituliert werden, sind für maximal 4 Personen gedacht – also beispielsweise 2 Paare. Diese Chalets sind jeweils 96 Quadratmeter groß. Es habe steigende Nachfrage nach kleineren Chalets gegeben, begründet Almdorf-Chef Reinhold Unterkofler die Erweiterung.

Kuschelchalet im Almdorf Reiteralm bei Schladming (Foto beigestellt)

Geplant wurden die 6 neuen Chalets von Architekt Rudolf Kaiser. Alle Häuser sind auf zwei Stockwerken angelegt; es wurden Altholz, Rauriser Naturstein und Loden für die Einrichtung verwendet. Es gibt zudem einen neuen Naturbadeteich, der den Erwachsenen vorbehalten bleibt. Der Trend zur Trennung zwischen Familien- und sogenannten „Adults Only“-Bereichen in Resorts oder Hotels ist also auch im Almdorf zu beobachten.

Almdorf Reiteralm bei Schladming

Die Preise: Die beiden kleineren Chalets kosten ab 280 Euro pro Nacht (ohne Verpflegung), die größeren ab 360 Euro. Auf Wunsch können Frühstück oder Halbpension dazu genommen werden. Das Almdorf Reiteralm und das angeschlossene Almhotel Edelweiss, in dem auch Frühstück und Abendessen konsumiert werden, gehören zur Gemeinde Pichl an der Enns nahe Schladming in der Dachstein-Region Dachstein. Auf einem Hochplateau in 1.200 Metern Höhe gelegen, besteht es aus 18 Almhütten, 12 Premium-Chalets und nunmehr 6 der neuen „Kuschel-Chalets“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.