Rhodos (Bild: Jesse Kallinen via Unsplash)

Fronleichnam 2021: Wegen der erleichterten Reisebestimmungen für viele Länder nimmt die AUA weitere Flüge ins Programm.

Nach dem verlängerten Wochenende zu Pfingsten, das für viele Reisende der erste Schritt in die Reisefreiheit ist, kommt schon das nächste potenzielle Wochenende mit Urlaubscharakter: Fronleichnam ist am Donnerstag, den 3. Juni – das werden viele für einen Urlaub nutzen. Dazu kommt: Die Reisebeschränkungen werden sukzessive aufgehoben – unsere aktuelle Übersicht findest du hier.

Fronleichnam 2021: Ab in den Süden

Aus diesem Grund hat die österreichische Fluglinie AUA weitere Flugverbindungen nach Spanien, Griechenland und Italien ins Programm genommen. Über das Fronleichnam-Wochenende werden nicht weniger als 12 zusätzliche Flugrouten gestartet, darunter nach Heraklion, Catania, Olbia und Palma. Auch Rhodos (Bild oben) und Skiathos werden von Wien aus angeflogen.

Der Grund ist natürlich, dass für diese Länder nun die sogenannte 3-G-Regel gilt: Reisende müssen Test, Impfung oder Genesung vorweisen können (3 G = getestet, geimpft, genesen). Die AUA stellt die aktuellen Corona-Bestimmungen für ihre Flüge hier zur Verfügung.

Foto oben: Jesse Kallinen via Unsplash

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.