Diese Destinationen habe die größte Anzahl von Touristen je Einwohner.

Niemand bezeichnet sich selbst gerne als Tourist, den mit diesem Begriff werden auch Massenansammlungen, überfüllte Flughäfen, Staus vor Sehenswürdigkeiten und Gedränge vor (angeblichen) Geheimtipps verbunden. Wir nennen uns daher lieber „Reisende“.

Und das aus gutem Grund: An vielen Destinationen sind vor allem im Sommer die Massen unterwegs. Das Ferienhausportal Holidu hat nun ermittelt, welche die überfülltesten Reiseziele in Europa im Sommer sind. Das wurde anhand der Touristen je Einwohner berechnet – konkret wurden dazu die jährlichen Touristen (Wert von 2019) mit der Einwohnerzahl verglichen. Die Rangliste zeigt, dass manche Städte im Sommer unter einer Flut an Touristen – oder eben Reisenden – stöhnen.

Die Top Ten der überfüllten Europa-Destinationen

  1. Dubrovnik (Kroatien): 36 Touristen je Einwohner
  2. Venedig (Italien): 21,3
  3. Brügge (Belgien): 21,1
  4. Rhodos (Griechenland): 20,9
  5. Reykjavik (Island): 16,3
  6. Florenz (Italien): 13,5
  7. Heraklion (Griechenland): 13,4
  8. Amsterdam (Niederlande): 12,2
  9. Dublin (Irland): 11,3
  10. Tallinn (Estland): 9,6

 

Similar Posts