Speziell für Reisen soll das Abschminkpad Faceez geeignet sein, indem es mehrere Abschminktücher ersetzt. Wir haben uns angesehen, ob das stimmt.

Abschminken ist ein wichtiger, aber leider anstrengender und nerviger Teil der weiblichen Routine. Hartnäckiges Make-up oder wasserfeste Wimperntusche erschweren das Abschminken tagtäglich. Ein einziges Abschminktuch reicht bei Weitem nicht mehr – eher sind 3 bis 4 nötig. Einfacher funktionieren soll das mit Pads von faceez. Wir haben für euch die Mikrofaser-Pads dieser Firma getestet.

Die Pads von faceez sind kleine Schwämme, die es möglich machen sollen, sich nur mit Wasser abzuschminken. Mit einem Durchmesser von 150 Millimetern sind die Pads äußerst handlich und passen somit in jedes Reise-Necessaire oder andere Taschen. Man kann sie ganz einfach überall mit hinnehmen und sie eignen sich also auch für den Urlaub.

Abschminkpad Faceez im Härtetest

Wie funktioniert es in der Praxis? Alles, was man braucht, sind die Pads und etwas Wasser (kalt oder warm) je nach Belieben und damit lässt sich das Makeup einfach entfernen. Die Pads bestehen aus sogenannten ThinTec-Fasern, die 100mal dünner als ein Menschenhaar sind. Diese dünnen Fasern ermöglichen ein porentiefes und sanftes Reinigen der Haut.

Im Test unserer Redaktion bestätigt sich, was die Firma verspricht: Die Mikrofasern sind sehr sanft auf der Haut und entfernen das Makeup schnell. Ewiges Herumrubbeln, Röte oder gereizte Haut bleiben einem dadurch erspart. Empfehlenswert ist es, die Pads auch mit einem Reinigungsschaum oder -gel zu verwenden.

Positiv: Die Pads lassen sich nach dem Abschminken ganz einfach mit Seife auswaschen, nach mehrmaliger Verwendung kann man sie sogar in die Waschmaschine schmeißen. Die Pads sind also für bis zu 200 Waschmaschinenwäschen geeignet, halten also tatsächlich lang – das ist auch aus ökologischen Gründen wichtig.

Besonders sind die Pads unserer Meinung nach zu empfehlen für Frauen oder Männer, die kaum Zeit fürs Abschminken haben und für alle, die die ewige Suche nach den passenden Abschminktüchern, aufgeben wollen.

Fazit zu Faceez

Unser Fazit: schnelles Abschminken, gute Reinigung und Zeitersparnis sind positive Aspekte. Dazu kommt noch der Umweltgedanke, denn Einmaltücher sind dadurch nicht nötig. Speziell für Reisen sind die Pads daher eine Überlegung wert.

Preis: Faceez ist in Drogeriemärkten und online erhältlich. Bei dm haben wir es um knapp 9,95 Euro gesehen, bei Douglas um 9,45 Euro, auf Amazon im 9,90 Euro. Zum Vergleich: Einmal-Abschminktücher kosten zwischen 2 und 6 Euro; die teuersten Produkte von bekannte Marken kosten bis zu 20 Euro.

Faceez Abschminkpads im Test
Aperture: 2Camera: iPhone 6sIso: 25Orientation: 1
« 1 von 7 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.