nhow London Reisekompass

Kommendes Sommer eröffnet 2. Haus der NH Hotels: nhow London liegt im Norden der Stadt.

Brexit hin oder her: London wird eine der begehrtesten Destination in Europa bleiben – und das mit Recht. Nun gibt es eine interessante Meldung von der Hotelkette NH Hotels: Kommenden Sommer wird in der englischen Metropole das zweite Haus eröffnet – genauer gesagt um eines der Marke nhow.  Es wird Teil des Entwicklungsprojekts „250 City Road“ im Norden der Stadt sein, genau zwischen Islington (Fußballfans wissen: Arsenal!) und der In-Gegend Shoreditch sein.

Prominente Planer

nhow London wurde vom Architekturbüro Foster & Partners geplant, das von Sir Norman Foster geleitet wird. Das Innendesign stammt von James Soane vom Studio Project Orange. Auffälligstes Element im Eingangsbereich ist die Big-Ben-Skulptur, die typisch ist für die gewollte Mischung aus modernen und traditionellen Elementen. Das soll sich in den Zimmern fortsetzen: Die wilde Mischung aus Punk, Hightech und Graffitis historischer Persönlichkeiten wird vor allem Reisende ansprechen, die nicht die typische 08/15-Einrichtung wünschen.

nhow London Reisekompass
nhow London: Big Ben-Skulptur in der Lobby

 

 

 

 

 

 

Das Hotel mit seinen 8 Stockwerken wird 190 Zimmer haben, außerdem wird es eine Bar, ein Restaurant namens „The Bell“ (nach Art eines Pubs), Fitness-Studio und Meetingeinrichtungen geben.

nhow: Expansion geplant

nhow ist die Lifestyle-Marke der NH Hotels. Derzeit gibt es 3 Häuser – in Berlin, Marseille und Rotterdam. Außer dem neuen Hotel in London (Sommer 2018) stehen außerdem noch Amsterdam und Santiago de Chile auf der Expansionsliste.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.