Erstflug eines A380 bei Emirates vor 10 Jahren. (F: Emirates / beigestellt)

Emirates feiert Jubiläum: Vor 10 Jahren wurde erstmals ein A380 eingesetzt.

Am 1. August 2008 setzte die Fluglinie Emirates erstmals einen A380 von Airbus ein: Der Riesenjet startete von Dubai an diesem Tag in Richtung New York. Seither hat Emirates rund 105 Millionen Passagiere mit Flugzeugen von diesem Typ beförder; dabei wurden insgesamt 1,5 Milliarden Kilometer zurückgelegt.

Seit dem Juni 2016 landet die Fluggesellschaft aus den Emiraten auch täglich mit einem A380 in Wien.

Noch mehr Fakten gefällig? Bitte:

  • 104 A380 sind bei den Emirates im Einsatz – die Airline hat damit die meisten Jets von diesem Typus im Einsatz.
  • 49 Destinationen auf 6 Kontinenten werden damit angeflogen.
  • Rund 80 mal pro Tag startet ein Emirates-A380 von seinem Heimatflughafen Dubai
  • 58 weitere A380 wurden vom Unternehmen bestellt.
  • Die längste Nonstop-Strecke eines A380-Flugs der Emirates ist jene von Dubai nach Auckland.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.