Elbphilharmonie im Hamburger Hafen (F: Bigstock / oscity)

Die besten Hotels in Frankfurt, Berlin, München und anderen deutschen Großstädten zu erschwinglichen Preisen.

Die deutschen Metropolen wie Berlin oder München haben einiges zu bieten: Von Sightseeing über Shopping bis zum aufregenden Nachtleben. Die Frage, die sich viele Reisende aber stellen: Wo finden wir gute und gleichzeitig günstige Hotels?

Eine zentrale Lage, gute Bewertungen und tadellose Sauberkeit? Das geht auch für unter 100 Euro, wie das Hotel Metropol in der Münchner Innenstadt beweist. Die zentrale Lage und hervorragenden Bewertungen auf Plattformen wie booking.com machen das Drei-Sterne-Haus zu einer Top-Location. Zudem fallen die Zimmer durchaus groß und gut ausgestattet aus, hinzu kommen immer wieder attraktive Packages, beispielsweise speziell für kurze Trips über das Wochenende.

Zur Website des „Hotel Metropol“

Von München springen wir nun ein ganzes Stück weiter Richtung Norden, genauer gesagt nach Hamburg. Die Hansestadt besticht nicht nur durch Attraktionen und Ausflugsmöglichkeiten für Touristen, sondern ist auch für ihre gehobenen Hotelpreise bekannt. Die Suche nach Hotels zum Schnäppchenpreis gestaltet sich daher meist schwierig, empfehlenswert ist aber zum Beispiel das InterCity Hotel am Hauptbahnhof. Je nach Saison und Nachfrage können die Preise hier zwar variieren, doch mit etwas Glück und früher Planung schläft man hier für unter 100 Euro pro Nacht.

Hafencity in Hamburg (F.: Bigstockphoto.com/c_73)
Hafencity in Hamburg                                   (F.: Bigstockphoto.com/c_73)

 

Zur Website des „InterCity Hotel“

Ebenfalls am Hauptbahnhof befindet sich das Grand Hotel Empire, jedoch sprechen wir hier nicht vom Bahnhof in Hamburg, sondern von seinem Frankfurter Pendant. Das Hotel ist gut ausgestattet und seine Lage hinter dem Hauptbahnhof garantiert beste Anbindung an die Infrastruktur Frankfurts. Im Vier-Sterne-Hotel Grand Hotel Empire, das seinem Namen also alle Ehre macht, kann bereits ab rund 85 Euro pro Nacht eingecheckt werden.

Zur Website des „Grand Hotel Empire“

Natürlich darf unter den größten deutschen Metropolen auf keinen Fall die Hauptstadt Berlin fehlen. Wer Berlin kennt, der weiß: Hier ist immer was los. Leider gilt diese Tatsache auch in Sachen Hotelpreise und wer zentral und gut übernachten möchte, der muss meist tiefer in die Tasche greifen. Entgegen dieser Einschätzung platziert sich nun das Motel One Berlin-Upper West. Das relativ neue „Flagship“-Haus der bekannten Hotelkette aus dem Budget-Bereich hat über 500 Zimmer, die Einrichtung gestaltet sich ausgefallen. Ab 79 Euro pro Nacht kann man hier in zentraler Lage, direkt an der Gedächtniskirche, wohnen.

Zur Website des „Motel One Berlin-Upper West“

Zum Abschluss blicken wir noch in die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens, nach Düsseldorf. Die Modemetropole bietet eine große Auswahl an guten Hotels, wer besonders auf das Preis-Leistungs-Verhältnis achtet, der ist im Leonardo Düsseldorf City Center bestens aufgehoben. 134 Zimmer mit guter Ausstattung im bequemen Stil hat das Vier-Sterne-Haus, das mit einem weiteren Pluspunkt für Geschäftsreisende aufwartet: Das Messegelände ist mit dem Zug in 15 Minuten erreichbar.

Zur Website des Hotel „Leonardo Düsseldorf City Center“

Similar Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.