Adler im Filmeinsatz über Wien (Foto beigestellt / © WienTourismus_ Red Bull Media House)

Ungewöhnliche Werbeaktion von Wien-Tourismus: Adler überflogen mit 360-Grad-Kameras die Stadt. 

Wie macht man Reisenden Lust auf eine Destination? Mit den üblichen Sujetfotos von Sehenswürdigkeiten, Speisen und Menschen. Der Wiener Tourismusverband Wien-Tourismus hat sich nun aber etwas Besonderes einfallen lassen: Mit tierischer Hilfe wurde die österreichische Hauptstadt von oben gefilmt, es sind beeindruckende Videos entstanden. Zum Einsatz kamen Adler – und zwar Fritzi, Victor, Darshan und Bruno. Sie wurden mit 360-Grad-Kameras ausgestattet und starteten vom Donauturm bzw. von einem Heißluftballon ihre Rundflüge über die Stadt.

Das Ganze wurde vom Red Bull Media House für Wien-Tourismus erledigt. Nach Angaben der Hersteller haben die Kameratiere keinen Schaden genommen, die Kameras waren nicht zu schwer.

Das Video der Adler:

Video von den Dreharbeiten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.