Hobbit-Feeling in Hobbiton in Neuseeland (F: Hobbiton™ Movie Set, www.hobbitontours.com)

Ein Traum für Fans von Hobbit und Herr der Ringe: In Neuseeland kann das Auenland besucht werden.

Wie wäre es mit einer Reise ins Auenland. Oder mal die Wohnhöhle von Bilbo Beutlin besuchen? Oder wie ein echter Hobbit speisen? Ein Traum für Fans der „Herr der Ringe“-und „Hobbit„-Filme. Und dieser Traum geht in Neuseeland am sogenannten Hobbiton Movie Set in Erfüllung.

Hobbiton war ursprünglich eine Farm der Familie Alexander. Auf der Suche nach einem Ort, der Ähnlichkeiten mit J.R.R. Tolkiens Beschreibungen vom Zuhause der Hobbits hat, gelangte das Team von Regisseur Sir Peter Jackson 1998 zu der Schaffarm im Herzen von Waikato in Neuseeland. Da das Land dort noch unberührt war, war es für das Filmteam möglich, die Farm in einen Ort in Mittelerde zu verwandeln und bereits innerhalb weniger Monate waren dort 39 temporäre Hobbit-Höhlen errichtet. Obwohl der komplette Abbau nach den Dreharbeiten von Herr der Ringe geplant war, blieben 17 Fassaden am Set erhalten, sodass bereits im Jahr 2002 geführte Touren stattfinden konnten.

Hobbiton in Neuseeland (F: Hobbiton™ Movie Set, www.hobbitontours.com)
Hobbiton in Neuseeland (F: Hobbiton™ Movie Set, www.hobbitontours.com)

Für die Hobbit-Trilogie kehrte Peter Jackson 2009 allerdings zurück und hinterließ danach das atemberaubende Filmset, das man heute in Hobbiton besuchen kann. Insgesamt sind dort 44 Hobbit Höhlen mit denselben faszinierenden Details wie in den Filmen zu besichtigen. 2012 wurde der Grüne Drachen, das bekannte Wirtshaus des Auenlandes, eröffnet.

Heute kann man in Hobbiton verschieden Touren machen, die nicht nur einen Einblick hinter die Kulissen der preisgekrönten Filme geben, sondern auch das Auenland lebendig machen und Besucher das Leben als Hobbit führen lassen. Jedes Jahr kommen Besucher aus aller Welt hierher, da dies das einzige Filmset ist, das von Dreharbeiten erhalten und für Besucher zugänglich ist.

Die beliebteste Tour ist die Hobbiton Movie Set Tour, bei der man eine geführte Tour entlang des rund 4,8 Hektar großen Sets erhält. Dabei wird man bei den zahlreichen Hobbit-Höhlen und der berühmten Mühle vorbeigeführt und sogar in den bekannten Grünen Drachen kann man einkehren. Dort kann man seinen Hunger mit Morgens- oder Mittagsmahlzeiten stillen, die natürlich an das Auenland angepasst sind. Man soll ja wirklich das Gefühl haben, ein Hobbit zu sein (die übrigens beinahe ununterbrochen ans Essen denken).

Hobbit-Feeling in Hobbiton in Neuseeland (F: Hobbiton™ Movie Set, www.hobbitontours.com)
Hobbiton in Neuseeland (F: Hobbiton™ Movie Set, www.hobbitontours.com)

Bei der Hobbiton Evening Banquet Tour erhält man die oben erwähnte Movie-Tour bei Dämmerung. Abgeschlossen wird diese ebenfalls im Wirtshaus Grüner Drachen, dort wird man dann in das große Esszimmer geführt, wo ein Festessen nach Art der Hobbits stattfindet – selbstverständlich ebenfalls mit Speisen, wie man sie aus den Filmen kennt. Anschließend wird man von seinem Guide erneut durch das Auenland geführt, das abends mit Lichterketten und Laternen geschmückt ist. Die Hobbit-Höhlen sind beleuchtet und die Schornsteine rauchen. Man erwartet, dass jeden Moment Gandalf um die Ecke kommt….

 

 

Neben diesen typischen Touren gibt es auch eine weitere, die Besucher aus Rotorua abholt, dann fährt man durch die Landschaft von Mamaku, bis man schließlich in Hobbiton landet. Die Movie-Tour kann übrigens auch für private Gruppen gebucht werden. Jährlich finden zudem zahlreiche Events und Feste statt, beispielsweise das Hobbiton Bier Festival, der internationale Hobbit-Tag, Hobbit-Weihnachten oder Hobbiton Neujahrsfeste. Dabei wird Hobbiton dem Anlass entsprechend geschmückt und verschiedene Attraktionen werden aufgebaut, die man als Hobbit verkleidet besuchen kann.

Zum Ausruhen und Entspannen vor und nach den Touren gibt es auch ein Café und einen Shop, in dem man Souvenirs, Bücher oder Kostüme kaufen kann. Wer nach den Touren und vom Hobbit-Erlebnis müde ist, kann in einem der Farmhäuser unweit des ehemaligen Filmsets übernachten, um Hobbiton über mehrere Tage zu erkunden und bestaunen. Echte Hobbits sind bekanntlich sehr ausdauernd….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.