Flüge Türkei TUI Reisekompass

Der Reiseveranstalter wird ab kommender Sommersaison dreimal so viele Flüge in die Türkei anbieten als bisher. 

Der Tourismus in der Türkei (Bild oben: Hafen von Antalya) nähert sich der Normalität, daran besteht nun kein Zweifel mehr. Das jüngste Beispiel dafür: Reiseveranstalter TUI wird in der Sommersaison 2019 dreimal so viele Flüge anbieten als in der abgelaufenen Saison. Konkret wird es 34 wöchentliche Flugverbindungen aus Österreich nach Antalya geben; mehr als 40.000 Plätze in Flugzeugen hat TUI im Programm. Obwohl die Beziehungen zwischen der Türkei und der EU noch nicht normal sind, wird das Land für europäische Reisende nun also wieder interessanter – was auch an den derzeit niedrigen Preisen für Pauschalreisen dorthin liegt.

Das Comeback der Türkei setzt sich nächstes Jahr fort, heißt es beim Veranstalter. Vor allem die Angebote aus Linz und Graz wurden erheblich aufgestockt. TUI fliegt unter anderem mit AUA, Sunexpress und nun auch wieder mit Pegasus in die Türkei. Den Aufwind des türkischen Tourismus soll auch ein neues Magic-Life-Resort in Bodrum beweisen, das im Mai 2019 eröffnet wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.