Flugreisen ohne Ziel Reisekompass

Bei diesem Reise-Angebot erfährt man erst am Flughafen, wohin es geht.

Zu entscheiden wohin man fliegen möchte, ist oft gar nicht so einfach. Welches Land, welche Stadt, welches Hotel und so weiter. Das kann alles recht stressig sein und einem die Lust aufs Reisen verderben. Ein Schweizer Anbieter hat eine andere Idee: Bei Surp.travel kann man sogenannte Überraschungsreisen buchen. Man weiß also überhaupt nicht, wohin es geht. Bekannt ist nur, welches Klima am Zielort herrscht und wann man am Flughafen zu sein hat. Erst kurz, bevor man dann endlich eincheckt, erfährt man, wohin die Reise wirklich geht. Die Flugreise findet jedenfalls innerhalb von Europa statt und das Hotel ist mit mindestens 3,5 Sternen bei Tripadvisor bewertet, sodass gute Qualität garantiert sein soll.

Screensho Surp.travel
Screensho Surp.travel

Das Einzige, das man als Reisender angeben muss: Wann man gerne abreisen möchte und wohin man so gar nicht möchte. Surp.travel nimmt den Rest in die Hand und organisiert Hotel, Flug und Frühstück innerhalb von Europa. Aufregend wird die Überraschungsreise dadurch gemacht, dass man nur einen Zugang zu einer speziellen Website erhält, womit man erfährt, wann es losgeht und wie das Wetter in der Stadt sein wird, sodass man entsprechend packen kann. Am Flughafen selbst wird dann eingecheckt und dann kann es auch schon losgehen. Abreisen kann man nicht nur aus Österreich, sondern auch aus Deutschland und der Schweiz.

Die Reise kann sowohl alleine als auch in Gruppen angetreten werden. Feedbacks sagen, dass die Ungewissheit das Reisen um einiges aufregender und toller macht, als wenn man alles selbst organisiert. Oft wird man auch an Destinationen geschickt, die man sich selbst nie ausgesucht hätte. Diese sogenannten Überraschungsreisen werden nicht nur von surp.travel angeboten, sondern weltweit von einigen anderen Anbietern, etwa unplanned.de oder Wowtrip. Aufregung und Abenteuer sind bei dieser Art von Reisen bestimmt garantiert – aber sicher nicht nach jedem Geschmack….

image_pdfpdf dieses Artikelsimage_printArtikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.