Alpe-Adria-Trail (F: Ö Werbung - Franz Gerdl)

Wander-Tour vom Großglockner an die Adria von Fachmagazin zur Nummer 1 in Österreich gekürt.

Die Leser des deutschen „Wandermagazins“ haben entschieden: Der sogenannte Alpen-Adria-Trail ist der schönste Weitwanderweg Österreichs. In einer Umfrage hat sich die Mehrheit der befragten Leser sowie eine Fachjury für die Route mit 43 Einzeletappen ausgesprochen. Der Lechweg (Vorarlberg, Allgäu) und der Adlerweg (Osttirol, Nordtirol) landeten auf den nächsten Stockerlplätzen. Insgesamt 73 Weitwanderwege in Österreich waren für das Ranking nominiert worden.

Der Alpen-Adria-Trail führt durch die Länder Österreich, Slowenien und Italien; die insgesamt 43 Etappen haben eine Gesamtlänge von rund 750 Kilometern. Der Weitwanderweg startet am Fuße des Großglockners und endet in Muggia an der Adria. Die einzelnen Abschnitte sind jeweils um die 20 Kilometer lang und erfordern eine Gehzeit von rund 6 Stunden.

Eine Besonderheit stellt die Möglichkeit dar, die Etappen ohne Gepäck zu bewältigen – das ist Bestandteil des Online-Buchungsservices für den Trail.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.